Hundeverein SV-OG-Jettingen
  Hundesport in Jettingen
 
 
 
Hauptmenü
Internes

IPO 1-3

Fährte, Unterordnung und Schutzdienst

Die Königsdisziplin im Schäferhundeverein. Für alle Gebrauchshunderassen.

Die IPO besteht aus drei Sparten:

  1. Abteilung A: Fährtenarbeit
  2. Abteilung B: Unterordnung
  3. Abteilung C: Schutzdienst

Die Fährtenarbeit
hier soll der Hund einer menschlichen Spur über bewachsenen Boden folgen und verlorene Gegenstände auffinden.

Unterordnung
die Unterordnung baut auf die Begleithundeprüfung auf. Hinzu kommen z.B.: Das Voraussenden und das Bringen eines Gegenstandes über ein Hindernis.

Schutzdienst
Hier geht es keineswegs darum, dass der Hund den Menschen beißen soll. Bei diesem Sport geht es darum, dass der Hund den Beißarm erbeutet. Angesprochen wird also der Beutetrieb des Hundes. Ziel ist es, dass der Hund auch in Extremsituationen gehorsam und steuerbar bleibt.

Wettkämpfe
Wenn Sie ihren Vierbeiner im Bereich der IPO ausgebildet haben, bietet der SV zahlreiche Wettbewerbe und Pokalkämpfe an, an welchen Sie sich mit anderen Hundeführern messen können. So findet z.B. in unserem Bereich Donau/Iller jedes Jahr am 03. Oktober das IG-Pokaltunier statt, bei welchem sich Teams umliegender Vereine miteinander messen.

 

Unsere Trainingszeiten

Fährte
Das Verfolgen einer Spur mit Auffinden von verlorenen Gegenständen

 

Gehen durch eine Personengruppe

 

Bringen eines Gegenstandes

 

Schutzdienst
Stellen und Verbellen

 

Schutzdienst
Vereiteln einer Flucht

 

Schutzdiensthelfer

Ihr Ansprechpartner für IPO: Kay Thomas

Abgrenzung Schutzhund - Schutzdienst:
Die Ausbildung zum Schutzhund bzw. die Ausbildung zum Nachteil des Menschen ist nicht mit der Schutzdienst- oder Sporthundausbildung des Hundes zu verwechseln. Bei der Schutzdienst- oder Sporthundausbildung wird lediglich der Beutetrieb des Hundes gereizt und seine bereits erlernte Unterordnung (Gehorsam) auch und gerade in Trieb- und unter Stresssituationen überprüft. Dieser Schutzdienst- oder Sporthundausbildung muss in jedem Fall die sog. Begleithundeausbildung vorausgehen, in der der Hund lernt, den Hör- und Sichtzeichen seines Halters umfassend zu folgen und auf Umweltreize sicher und ruhig zu reagieren.

- Quelle: wikipedia
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Publiziert am: Mittwoch, 05. November 2014 (5358 mal gelesen)
Copyright © by Hundeverein SV-OG-Jettingen

Druckbare Version


Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter.
Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.

Die Inhalte dieser Seite sind als RSS/RDF-Quelle verfügbar.

Diese Webseite basiert auf pragmaMx 2.2.3.

Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren,
alles andere © by Hundeverein SV-OG-Jettingen


Seitenerstellung in 0.1249 Sekunden, mit 16 Datenbank-Abfragen

Theme by XerraX